435. General­versammlung am 10.05.18

Gilde­veranstaltungen

Gildewochen 2018 | 435. General­versammlung am 10.05.18

Aufnahme des neuen Gildebruders Dr. Martin Maletzky
(v.l.n.r.) Dr. Rainer Bouss, Capitain Dr. Ulf-Christian Mahlo, Dr. Martin Maletzky, Gildevorsteher Uwe Bertheau, Christian Wigger

Capitain Dr. Ulf-Christian Mahlo er­öffnete die 435. General­versamm­lung im Gilde­haus „Land­gast­hof Wilhelms­ruh“ in Neu­müns­ter-Brachen­feld und hieß die 81 an­wesen­den Gilde­brüder will­kom­men. In die­sem Jahr stan­den eini­ge Ehrun­gen auf der Tages­ordnung. So wurde Grand-Musketier Hans-Friedrich Rowedder für 60 Jahre Gilde­zuge­hörig­keit geehrt. Er bedankt sich auf seine Art mittels einer launigen Rede. Auf 40 Jahre Mit­glied­schaft blicken Dr. Jochen Eichholz und Capitain Dr. Ulf-Christian Mahlo zurück. Für 25 Jahre Gilde­zuge­hörig­keit wurden Ronald Bologna, Dr. Günther Koch und Manfred Pries geehrt. Es standen auch eine Reihe von Beförderungen an, so wurde Gildebruder Hans Weisbach zum Grand-Musketier ernannt, während die beiden Gilde­brüder Georg-Friedrich Jacobsen und Dr. Matthias Preuß in den 1. Zug aufrückten. Mit Spannung erwartete die Gilde­versamm­lung die Vorstellung des Kandidaten Dr. Martin Maletzky (43), der sich um die Aufnahme in die Bürger­gilde beworben hatte. Dr. Maletzky wurde von seinen beiden Bürgen Christian Wigger und Dr. Rainer Bouss als absolut gilde­tauglich vorge­stellt und somit empfahlen beide Bürgen der Gilde­ver­samm­lung, bei der folgenden Ballotage die Stimm­kugeln in das weiße Fach zu werfen. Nach der Auszählung – keine Kugel befand sich im schwarzen Fach – wurde Dr. Martin Maletzky als neuer Gildebruder in die Bürgergilde auf­genom­men und leistete seinen Eid „Ich will der Gilde treu sein bis ans Ende aller Dinge“ auf das Siegel Herzog Friedrichs III. von Schleswig-Holstein-Gottorf.


Holsteinischer Courier: Viel los bei den Witten Büxen 

Titelbild: Impressionen 2018