Punschausschank am 12.12.15

Gilde­veranstaltungen

Punschausschank am 12.12.15

Punschausschank
Am besten schmeckt der Punsch aus einem Bürgergilde-Becher

Am Sonn­abend vor dem dritten Advent fand zum 17ten Mal der Punsch­ver­kauf der Bür­ger­gilde zu­guns­ten des Bürger­stiftes auf dem Groß­flecken statt. Um 10:00 Uhr trafen sich 10 Gildebrüder – darunter die jungen Gildebrüder des Jahrganges 2015 – um den Punsch­aus­schank vor­zube­reiten. Nachdem die Äpfel klein geschnitten, die Schmalz­brote gestrichen und der Punsch erhitzt war, konnte ab 11:00 Uhr das erste wärmende Getränk verkauft werden. Traditionell werden dazu Schmalzbrote gereicht.
Im Laufe des Tages kamen zahlreiche Gilde­schwestern, Gildebrüder und Freunde der Gilde vorbei und zeigten sich großzügig, denn der Erlös des Punsch­verkaufes dient – wie schon in den Jahren zuvor – der Unterstützung des Bürgerstiftes in der Goebenstraße. Auch viele Passanten lobten den Gildepunsch, der – je nach Geschmack – mit Rumrosinen, feinstem Arrak und gehackten Äpfeln genossen werden kann.

Titelbild: Die Punschhütte