433. General­versammlung am 05.05.16

Gilde­veranstaltungen

Gildewochen 2016 | 433. General­versammlung am 05.05.16

Die neuen Gildebrüder der Bürgergilde zu Neumünster seit 1578
Die neuen Gildebrüder: Meyk Rudolph, Dr. Jan-Marten Lehmann, Jan-Hinrich Köster, Jan-Frederik Bisping, Sven Kasulke, Hanno Bartling und Hannes Krämer (v.l.n.r.)

Mit wenigen Minu­ten „Ver­spä­tung“ eröff­nete Capitain Dr. Ulf-Christian Mahlo um 17:04 Uhr die 433. Gene­ral­ver­samm­lung im Gilde­haus „Land­gast­hof Wilhelmsruh“ in Brachen­feld und hieß die 85 an­wesen­den Gilde­brüder herzlich willkommen. In diesem Jahr standen umfang­reiche Verän­derungen im Vorstand auf der Tages­ordnung: So trat der bisherige Adjutant und Premier­lieutenant Georg Jacobsen – Gildebruder seit 1959 – aus Altersgründen von seinen Ämtern zurück. Sein Nachfolger als Adjutant und Premier­lieutenant wurde Carsten de Vries. Das Amt des Seconde­lieutenants wird zukünftig von Heiner Schulz-Hildebrandt wahr­genom­men und neuer Fahnen­träger wurde Sören Winkler. Georg Jacobsen wurde an­schlie­ßend von der Gilde­versammlung zum Ehren-Offizier ernannt.
Auch in den einzelnen Zügen gab es diverse Beför­de­rungen. So wurden Anders Stüwe und Dr. Michael Niemann zu Grand Musketiers ernannt. In den 1. Zug wech­selten: Wilm Hornung, Günter Eckert, Martin Lorenzen und Severin Sager. Mit Spannung erwartete die Gilde­versamm­lung die Vor­stellung der sieben Kandidaten, die um Aufnahme in die Bürgergilde nachsuchten. Alle Kandi­daten konnten die anwesenden Gilde­brüder überzeugen, so dass die Ballotage für alle sieben – Meyk Rudolph, Dr. Jan-Marten Lehmann, Jan-Hinrich Köster, Jan-Frederik Bisping, Sven Kasulke, Hanno Bartling und Hannes Krämer – positiv ausfiel.
Geehrt wurden an diesem Abend Hans Weisbach und Wolfgang Wegner für 40 Jahre und Erwin Poßekel für 30 Jahre Gildezugehörigkeit.


Holsteinischer Courier: Neuer Vorstand bei den Witten Büxen 

Titelbild: Impressionen 2016